Noah Gordon

Noah Gordon (geboren am 11. November 1926 in Worcester) war das zweite Kind von Robert und Rose Gordon, das in den Vereinigten Staaten zur Welt kam.

Trotz mancher gesundheitlicher Einschränkungen trat er in die Armee ein und nahm an den Kämpfen des 2-ten Weltkrieges teil. Nachdem der Krieg vorbei war studierte er zunächst Medizin. Doch schon bald entdeckte er seine Passion am Schreiben und find an Journalismus Studium an.

Jahre lang arbeitete er als Journalist beim „Boston Herald“ und veröffentlichte mehrere Erzählungen und Kurzgeschichten, bevor er mit sein erstes Roman „Der Rabbi“ schrieb und dadurch zu einem bekannten Schriftsteller wurde. Mit seinem zweiten Werk „Der Medicus“ gelang ihm endlich der weltweit Erfolg und der Durchbruch als Schriftsteller. Die weiteren Romane rund um die Familie Cole folgten Jahre später. So entstanden auch „Der Schamane“ und „Die Erben des Medicus“.

Die aktuellen Werke von Noah Gordon befassen sich weitestgehend mit der Geschichte der Inquisition. Auch die jüdische Geschichte steht bei seinen neuen Romanen ähnlich wie bei der Medicus-Reihe im Vordergrund.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: